Lieblingsstoff trifft Lieblingsschnitt

Ewig wird es wohl nicht mehr dauern bis unser neuer Schnitt „Stina“ veröffentlicht werden kann und deswegen zeige ich euch heute schon mal eins meiner ersten Probestücke.

„Stina“ ist ein Hoodie-Schnitt für Damen, der entstanden ist, weil sich viele unserer Näherinnen beim Probenähen für unser Sweatkleid „Svenja“ eine Pullivariante gewünscht haben. Ganz so einfach war es dann aber doch nicht, denn zwischen Hoodie und Kleid sind schnitttechnisch und auch passformmäßig einige Unterschiede. Deswegen hat es nun fast ein ganzes Jahr gedauert, bis wir uns an die „Stina“ gewagt haben und nun ist sie auch schon fast ganz fertig. 

Die Probenäherinnen in unseren neu formierten Stammteam zeigen uns ein schönes Exemplar nach dem anderen und selbst die „Stinas“ aus dem schrottigsten Stoff wirken irgendwie toll.

Ich freue mich schon riesig darauf sie euch alle zu zeigen, aber erstmal müsst ihr mit meiner „Stina“ vorlieb nehmen.

Den Stoff habe ich nun schon seit dem Lillestoff-Festival hier liegen und konnte mich nie überwinden ihn anzuschneiden, aber für diesen Hoodie musste er herhalten und ich bin so glücklich, dass ich gewartet habe. Der Pulli wird auf jeden Fall in die Riege meiner Lieblingsteile aufgenommen. Ob mit Jeans von dienstags bis freitags oder mit Rock (der ist nicht selbstgenäht, aber selbstgekauft) immer montags zur Schule, wenn ich keinen Sportunterricht habe, ich werde diese „Stina“ sehr häufig tragen.

Stoff: „Nachtwiese“ als Sommersweat von Lillestoff
Schnitt: „Stina“ von uns – Coming soon

Verlinkt bei RUMS: http://rundumsweib.blogspot.de/

1 Kommentar zu Lieblingsstoff trifft Lieblingsschnitt

  1. Ich liebe die Farbkombi, die du für das Outfit gewählt hast. Und auch der Lillestoff kommt hier mit seinem Design super zur Geltung.
    Das sieht richtig klasse aus.

    LG,
    Sarah

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*