Herbstkleid

Die erste Schulwoche nach den Ferien wäre erstmal geschafft und gefühlt bräuchte ich jetzt schon wieder Ferien! 😵

Von außen betrachtet mag mein Beruf als Grundschullehrerin vielleicht ziemlich locker aussehen mit den vielen Ferien und den Arbeitszeiten von 8 bis 13 Uhr, aber ich kann euch verraten, dass er das wirklich nicht ist. Die Belastung während dieser fünf Zeitstunden ist enorm und das nicht nur was die Lautstärke betrifft. Auch die Schicksale, die man dort mitbekommt, die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, die Verantwortung, die man trägt, sind nicht zu unterschätzen und ich benötige dazu dringend einen Ausgleich, um das auszuhalten bzw. gut zu bewältigen.

Gut, dass ich das Nähen für mich entdeckt habe, denn damit schaffe ich mir die ruhigen Minuten, die ich dringend brauche und kann meine Kreativität ausleben, wenn in der Schule mal wieder nur dröge Themen zum Abarbeiten anstehen.

Dabei gelingt mir lange nicht alles perfekt, aber darunter leidet keiner und ich trage die Verantwortung nur für ein kleines Stückchen Stoff und nicht für 21 Drittklässler, die dringend flüssig lesen lernen oder die Fahrradprüfung überleben müssen.

Mutig konnte ich deshalb diesen neuen Stoff von der Astrokatze zu einer Sanette mit Ärmeln vernähen und auch, wenn die Ärmel bei diesem ersten Probenähstück noch nicht optimal sitzen, mag ich das Kleid sehr, sehr doll. Die Farbe ist einfach traumhaft und Blumen sind sowieso genau mein Ding. 

Den tollen Stoff bekommt ihr hier:
https://www.astrokatze.com/de/advanced_search_result.php…

Die Ärmel zur Sanette sind gerade in der Testphase und sitzen schon fast richtig gut. Ein bisschen Geduld braucht ihr noch, aber dann wird Sanette endlich herbst- und wintertauglich. 

Ich gehe dann mal weiter Unterricht vorbereiten – am Sonntag! 😜

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Nutzung der Kommentarfunktion die durch Sie angegebenen Daten (zumindest Kommentar, Name und E-Mail-Adresse), sowie Ihre zum Zeitpunkt des Kommentars zugewiesene IP-Adresse in unserer Datenbank gespeichert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


*