Doubleface

Kurz nach dem Lillestoff-Festival lag dann plötzlich dieser wunderschöne Stoff in meinem Briefkasten. „Lillestoff Surprise“ stand auf dem beigelegten Zettelchen und ich habe mich gefreut wie an Weihnachten.

Nachdem ich bei dem grauen French Terry Sommersweat meinen drei Liebsten den Vortritt gelassen hatte, war schnell klar, dieser Stoff wird nur für mich vernäht. Leider bin ich ja so ein wenig intolerant was die Farbwahl für mich angeht. Meine Kinder und Mann werden einfach in jede Farbe gekleidet und es steht ihnen immer großartig, aber bei mir selbst bin ich sowas von pingelig. Grau – nicht meine Farbe! Gelb – nicht meine Farbe! Beige – nicht meine Farbe! Grün – nicht meine Farbe! So könnte ich das noch ein bisschen fortführen. Ich habe mir mein Leben lang eingeredet, dass ich ein Typ für dunklere Farben (und rosa) bin. Mir stehen gut dunkelblau, braun, schwarz, bordeaux (und rosa). Wenn man mal so einen Blick in meinen Kleiderschrank wirft, dann wird meine Affinität zu diesen Farben deutlich. 

Nun war in diesem Päckchen aber eben dieser Doubleface Interlock in beige und weiß und mit ein ganz bisschen Glitzer. Hmmm… Tendenziell eher nicht meine Farbe. 

Was soll ich sagen? Ich habe ihn trotzdem für mich vernäht und bin total glücklich mit meiner Frau Tomma von Schnittreif.

Genau deswegen liebe ich diese Überraschungen von Lillestoff. Ich werde genötigt, neue Dinge auszuprobieren, ins kalte Wasser zu springen und etwas nicht kategorisch auszuschließen. Ich bin euch sehr dankbar, liebes Lillestoff-Team, dass ihr mich immer wieder fordert und meinen Horizont erweitert. Danke und immer wieder gerne! 

Verlinkt bei RUMS: http://rundumsweib.blogspot.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*