Fischlein, Fischlein, Fischlein…

Unser kleiner Silberfisch hat letzte Woche zum ersten Mal an einem Schwimm-Wettkampf teilgenommen.

Bis zum letzten Moment war ich mir nicht sicher, ob er wirklich ins Wasser springt, denn vorher hatte er angekündigt, dass er keinesfalls schwimmt, wenn er nicht sicher gewinnen würde. Da wir ihm das nicht versprechen konnten, war sein Einsatz beim Wettkampf ziemlich unsicher, denn wenn er etwas nicht machen will, dann macht er es nicht. Basta! Letzte Woche schien er aber einen erstaunlich mutigen Tag erwischt zu haben und schwamm sich die Panik von der Seele. Ganze 3 Sekunden nahm er dem Zweitplatzierten auf 25 Metern ab und feierte danach stolz seine Medaille.
Der große Goldfisch machte ihre Sache auch so richtig gut und schwamm sich gleich zu zwei Medaillen. Sie hat ihre Versagensängste mittlerweile besser im Griff und kommt auch mit Rückschlägen klar. Der kleine Silberfisch nicht!

Also hab ich schnell mal eben einen Super-Schwimmer-Fisch-Pulli nach eigenem Schnitt für den kleinen Silberfisch genäht, damit er in der Schule standesgemäß mit seinem Erfolg angeben konnte. Was muss das muss! 

Von den Fischen, dem KnitKnit und dem passenden Bündchen haben wir übrigens noch etwas da. Die Reste wandern morgen im Laufe des Abends in den Shop.

Der tolle Bio-Jacquard stammt aus dem Hause Albstoffe und ist so schön kuschelweich und warm. Wirklich ein Traumstoff. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*