Die Kür

Nachdem ich mein Soll beim Probenähen für Schnittgeflüster brav erfüllt hatte und alle Schnitte einmal genäht hatte, kam die Kür.

Der Rock „Sabrina“ und das Shirt „Stella“ hatten es mir im ersten Versuch ganz besonders angetan und deswegen habe ich sie gleich nochmal genäht. Beide Schnitte sind zwar auf dehnbare Stoffe ausgelegt, aber was wäre das Nähleben ohne den entsprechenden Thrill und so habe ich sie einfach nach dem Motto „Wird schon passen!“ aus nicht ganz so dehnbaren Stoffen genäht. Das Oberteil habe ich eine Größe größer zugeschnitten, damit ich es über die Brust zotteln kann und das passte auch problemlos. Beim Rock ging das aber leider nicht einfach so, was ich nach Vollendung meines Werkes beim Anprobieren feststellen musste. Bis zum Pöppes problemlos, dann ging es aber nicht mehr weiter. 😝 Also musste ich umdisponieren und habe einen Reißverschluss eingenäht. Das ging auch super, aber dann beim Anprobieren musste ich feststellen, dass dieses störrische Etwas von Stoff zwar nun endlich über meinem Hintern drüber war, aber ihn als Strafe dafür gar nicht mehr berühren wollte. 🙄 Also Abnäher eingenäht, dafür den Bund nochmal abgetrennt, neu vermessen, abgesteckt,…. Ich glaube ich habe noch nie so lange für einen normalen Rock gebraucht.

Dafür trage ich jetzt eine Maßanfertigung, angelehnt an den neuen Schnitt „Sabrina“ von Schnittgeflüster und zu allem Überfluss ist dieses böse Stoffdingens auch noch faltig, weil ich es schlicht und ergreifend noch mindestens eine Nummer größer hätte zuschneiden müssen.

Tja… Was soll ich sagen?

Trotzdem liebe ich dieses Outfit und mag die Bilder von mir auch total gerne und deswegen müsst ihr jetzt mein Experiment ertragen. Ätsch! 😜 Und besser ihr guckt auf die Falten am Rock als auf die Falten in meinem Gesicht.

Jetzt zur Werbung:
Die Schnitte gibt es gerade bei Schnittgeflüster zum Einführungspreis und die Stoffe habe ich bei buttinette gekauft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Nutzung der Kommentarfunktion die durch Sie angegebenen Daten (zumindest Kommentar, Name und E-Mail-Adresse), sowie Ihre zum Zeitpunkt des Kommentars zugewiesene IP-Adresse in unserer Datenbank gespeichert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


*