Einfach mal so…

Ey Facebook, mach mir keinen Stress! Ich weiß ganz genau, wann ich zuletzt etwas gepostet habe und auch wie viele hier auf einen neuen Beitrag von mir warten. Das brauchst du mir nicht immer wieder schreiben! 😤
 

Ich finde zwei Beiträge pro Woche durchaus regelmäßig und auch ausreichend. Ich will euch ja nicht nerven und euch jeden Tag mit neuen Nähstücken beglücken. Das ginge auch gar nicht, denn jeden Tag nähe ich kein neues Teil und Fotos kann man hier oben in Norddeutschland auch nicht jeden Tag machen. Wir könnten zwar, aber solange es irgendwie geht, machen wir die Bilder lieber draußen und das geht nicht so super bei 8 Grad und Nieselregen. 🤔
 

Deswegen warten wir meist geduldig auf ein paar wärmere Sonnenstrahlen und machen dann Fotos, außer es steht ein Abgabetermin im Raum, dann finden wir eine andere Lösung.
 

Bei diesem Outfit hier hatten wir überhaupt keinen Stress. Ich hab es einfach mal so zwischendurch genäht, weil das Blühwürmchen den Stoff so wunderschön fand und ich mal ein bisschen Luft hatte. Die Fotos haben wir dann erst Wochen später gemacht und trotz des schmuddeligen Herbstwetters haben es Jacke (College-Jacke von Susis Kreation), Hose (Biggi von FeeFee), Shirt (sieht man nicht auf den Bildern, ist aber drunter) und Mütze (Chris-Beanie von Rockerbuben) fast ganz ohne Blessuren auf die Bilder geschafft. Die Stoffe für Jacke, Mütze und Shirt habe ich bei Alles-fuer-selbermacher bekommen und die Hose ist aus einem Jeans-Jersey von Lillestoff.
 

Und weil ich das Outfit wirklich schön finde, zeige ich es euch sehr gerne und nicht, weil Facebook findet, ich solle gefälligst irgendwas zeigen. Ätschbätsch! 😝

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*