Herzchen

Heute Abend gibt es bei Alles-fuer-selbermacher einen Hauch von Frühling.

Das neue Design von NIKIKO „Herzchen“ lässt nämlich schon mal ein wenig von Wärme und Blütenduft träumen.

Leider lässt uns die Grippe momentan nur von „Schmerzmitteln“ und dem Bett träumen, aber man gönnt sich ja sonst nichts und die Ansprüche an einen Tag werden wirklich bescheiden. Ich bin schon froh, wenn ich es schaffe zu duschen ohne umzukippen, zu husten ohne mir die Bauchmuskulatur zu zerren und zu schlafen ohne mir ein Taschentuch in die Nase stopfen zu müssen. Das sind Träume, auf die es gerade ankommt!

Trotzdem hab ich mich aufgerafft und mir zwei Stunden Nähzeit genommen, damit ich euch heute diesen Stoff zeigen kann. Eigentlich wollte ich dem großen Blühwürmchen etwas daraus nähen, aber der geht es definitiv noch dreckiger als mir.

Deswegen müsst ihr nun mit mir vorliebnehmen. Ich erhöhe zwar den Altersschnitt der Herzchen-Models um das Zehnfache und sehe auch nur halb so niedlich aus, aber dafür ist das Shirt wirklich ganz hübsch geworden, finde ich. Ich mag rosa und Glitzer und Frühling und…

Genäht habe ich mir eine Frau Liese von Schnittreif.

P.S.: Dieser Beitrag enthält herzige Werbung. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*