Kleeblätter

Über die Pfingsttage waren wir mal eben kurz einfach weg. Raus aus dem Alltag, raus aus dem Chaos und einfach mal die Seele baumeln lassen.
Für uns geht das am allerbesten auf „unserer“ Insel. Schiermonnikoog ist von uns circa 2,5 Stunden Autofahrt und 1 Stunde Überfahrt mit der Fähre entfernt. Schon während der Fahrt dorthin stellt sich bei mir das Urlaubsfeeling ein und mit jedem Kilometer, der wir „unserer“ Insel näher kommen, wächst die Vorfreude auf Vla, Hagelslag und Stroopwafels. Dieses Jahr hatten wir auch richtig Glück mit dem Wetter. Die Kids und Andre waren im Meer baden und meine Füße haben tatsächlich das Wasser berührt. 
 
Zwischendurch brauchen wir mal so Auszeiten und wir erleben das allesamt als größtes Glück.
Dazu passend habe ich für die Kids und mich je ein Glücksoutfit aus dem genialen „Tender Kiss – Kleeherzen“-Stoff von Hamburger Liebe genäht, den es momentan noch als limitierte Vorbestellung bei Albstoffe für Händler gibt.
 
Das große Blühwürmchen bekam aus den pink-rosa-roten Kleeblättern eine etwas abgewandelte „Lotty“ von Ki-ba-doo. Das Unterziehtop habe ich einfach zum Kleid verlängert. Die Streifen sind ein Kombistoff zu den Einhörnern (ebenfalls von Hamburger Liebe und Albstoffe) und passen meiner Meinung nach sehr gut dazu.
Die Glücksoutfits von mir und dem kleinen Blühwürmchen zeige ich euch noch in den nächsten Tagen. 
 
Und jetzt genießt die Sonnenstrahlen auf den Bildern und saugt ein bisschen von dem Glück auf, das sie versprühen.
 
#albstoffe #biofabrics #biostoffe #gots #jacquardliebe #madeingermany #nachhaltigproduziert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*